Eine Brustvergrößerung kann in der plastischen Chirurgie von einem Spezialisten durchgeführt werden.

Wie der Name schon sagt, ist das Ziel der Brustvergrößerung, eine schönere, größere und festere Brust zu schaffen.

Mit Hilfe eines Brustimplantats wird die Form Ihrer Brüste verbessert oder vergrößert.

Wenn Sie sich Ihre Brüste vergrößern lassen möchten, muss Ihr Körper voll entwickelt sein.

Unsere plastischen Chirurgen sind speziell für die Brustvergrößerung mit Implantaten ausgebildet, die mit einer kohäsiven Silikongel- oder Kochsalzlösung gefüllt sind. Sie können selbst entscheiden, ob Sie anatomische oder runde Implantate erhalten möchten. Die Implantate sind durch eine lebenslange Garantie abgedeckt. Außerdem verwenden unsere Ärzte nur Implantate, die von der FDA zugelassen sind. FDA für die Verwendung in den Vereinigten Staaten zugelassen sind.

Die im letzten Jahr auf den Markt gebrachten Titanimplantate, von denen angenommen wird, dass sie die Widerstandsfähigkeit gegen Kapselentzündungen verbessern und das Risiko einer Kapselfibrose verringern, wurden von der Firma, die sie hergestellt hat, wieder vom Markt genommen, da es keine Studien über die tatsächlichen Auswirkungen gibt.

Bei der Brustvergrößerung gibt es drei Hauptoptionen, bei denen ein Implantat eingesetzt werden kann:

Direkt unter das Brustgewebe (Einsetzen der Implantate oberhalb des größten Brustmuskels):

Vorteil:

Der Brustmuskel verändert die Form des Implantats nicht. Das Verfahren ist relativ schnell und daher weniger kostspielig.

Nachteil:

Der Nachteil ist die größere Wahrscheinlichkeit, dass sich um das Implantat herum starkes Narbengewebe bildet („Kapselkontraktur“).

Wenn die Haut der Brüste schwach ist oder erschlafft, können die Implantate sichtbar oder sogar tastbar werden.

Der Brustmuskel ist derjenige, der in Betracht gezogen wird:

Vorteile:

Die Operation dauert länger und ist komplexer, was den Eingriff kostspieliger macht. Der Heilungsprozess der Wunde ist langsamer und kann weniger schmerzhaft sein, wenn die Implantate direkt vor dem Brustmuskel platziert werden.

Nachteil:

Die Möglichkeit einer Kontraktur des Kapselbandes ist geringer, als wenn Sie das Implantat hinter den Brustmuskeln einsetzen. Die Implantate verursachen auf lange Sicht weniger Schmerzen.

Halb unter und halb über dem Brustmuskel (Tebetts-Ansatz oder Dual-Plane-Methode).

Das Implantat wird unter dem Pectoralis-Muskel platziert. Dadurch wird verhindert, dass die Ränder des Implantats im oberen Teil der Brust sichtbar sind. Darüber hinaus kann ein natürliches Aussehen der Brust erreicht werden.

Wie muss das Implantat zur Brustvergrößerung eingesetzt werden?

Es gibt drei verschiedene Methoden, mit denen das Brustimplantat eingesetzt wird:

1.) Achselhöhle

Wenn Ihre Achselhöhlen eingeschnitten wurden, sind die Abdrücke sichtbar – vor allem, wenn Sie die Arme hochlegen (z. B. wenn Sie ein Kleid mit Spaghettiträgern oder Ähnliches tragen). Es besteht auch die Möglichkeit, dass Ihre Brüste nicht dicht genug beieinander liegen, um „auf einer Seite zu stehen“.

2.) Falten der Brüste

Die Narbe entsteht im Liegen oder wenn die Brüste entblößt sind und sich in einer hellen Umgebung befinden (z. B. oben ohne am Strand liegen).

3.) Brustwarze

Die Narben sind im Stehen zu sehen. Es können Empfindungsstörungen im Bereich der Schnittführung beobachtet werden (manchmal aber nur für kurze Zeit).

An welcher Stelle sollte das Implantat platziert werden und welcher Zugangsweg wird am besten vorgeschlagen, um die Brüste zu vergrößern?

Das hängt von den individuellen Gegebenheiten ab. Wir beraten Sie gerne kostenlos über die Wahl des besten Implantats, die verschiedenen Schnittführungen und die optimale Platzierung Ihres Implantats.

Was sind die Schritte vor der Brustvergrößerungsoperation?

Bevor Sie sich für eine Operation entscheiden, ist ein ausführliches Aufklärungsgespräch erforderlich. Für ein umfassendes Beratungsgespräch nehmen Sie sich etwa eine Stunde Zeit. Dabei werden Ihnen die verschiedenen Operationsverfahren und Implantate sowie deren Vorteile und Nutzen vorgestellt. Die mit der Operation verbundenen Risiken sowie die verschiedenen Implantattypen werden Ihnen erläutert.

Mit Hilfe eines persönlichen Gesprächs und einer sachgerechten Beurteilung kann das Ausmaß der Behandlung ermittelt werden (z.B. wird das gewünschte Ergebnis durch eine Bruststraffung erreicht oder ist in Verbindung damit eine Straffung der Brust erforderlich).

Welche Faktoren sind nach dem Eingriff zur Vergrößerung der Brust zu beachten?

In den ersten Tagen nach der Operation werden Sie in Ihren normalen Aktivitäten eingeschränkt sein, insbesondere im Bereich des Oberkörpers. Die Patientin wird ein bis zwei Tage in der medizinischen Einrichtung bleiben.

Je nach körperlicher Belastung können Sie nach einigen Tagen Ihre normalen Aktivitäten wieder aufnehmen. Sportliche Aktivitäten können ab der siebten Woche wieder aufgenommen werden (wobei der speziell angefertigte BH getragen wird).

Welche Qualifikationen haben unsere Ärzte, um Ihre Brustvergrößerung durchzuführen?

In unserer Klinik werden Brustvergrößerungen nur von plastischen Chirurgen durchgeführt, die Experten in der Schönheitschirurgie sind. Die Chirurgen gehören der Deutschen Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie DGPRAC (ehemals Vereinigung der Deutschen Plastischen Chirurgen (VDPC)) sowie anderen Berufsverbänden an (Details). Zudem verfügen sie über langjährige Erfahrung sowie regelmäßige Fortbildungen.

Das Beratungsgespräch wird immer vom Arzt selbst geführt.

Die Qualifikation, das Fachwissen und die hochwertigen Implantate gewährleisten die bestmögliche Qualität und Sicherheit.

Wir überprüfen alle unsere angeschlossenen Partner vor und während der Zusammenarbeit (Details).

Wie hoch sind die Kosten für eine Beratung zur Brustvergrößerung und wann habe ich die Möglichkeit, einen Termin zu bekommen?

Unsere sorgfältig ausgewählten und hochqualifizierten Fachärzte für Schönheitschirurgie (Auswahlvoraussetzungen) können Sie zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl über Ihre Möglichkeiten beraten. Die Beratung ist völlig kostenlos und unverbindlich.

Wer kommt für die Kosten einer Brustvergrößerung auf?

In den meisten Fällen müssen die Kosten für die Brustvergrößerung von der Kundin selbst getragen werden.

Die genauen Preise werden erst nach einem Beratungsgespräch mit einem Fachmann festgelegt, da sie von den spezifischen Anforderungen der Kundin und dem gewünschten Ergebnis abhängen.

Wenn Sie die Kosten der Behandlung finanzieren lassen möchten, ist dies über unsere Bankpartner möglich (Bonität erforderlich). (Details).

Welche verschiedenen Arten von Implantaten gibt es?

Weitere Informationen zur Brustvergrößerung

Welche Faktoren sind bei der Wahl des Arztes und des besten Angebots für eine Brustvergrößerung zu beachten?

Kosten und wichtige Details zur Brustvergrößerung

Finanzierung